Fritz Reiss GmbH

Ihr Warenkorb 0 Artikel

Wärmeleistung von Heizkörpern

Auf dieser Seite informieren wir Sie darüber, wie Sie die benötigte Wärmeleistung Ihres neuen Heizkörpers feststellen können. Eine Wärmebedarfsberechnung durch einen Fachmann ist zusätzlich zu empfehlen.

Die Wärmeleistung eines Heizkörpers ist abhängig von mehreren Faktoren:
  • Raumgröße
  • Isolierung des Hauses
  • Verwendung des Raumes*
  • Vorlauftemperatur der Heizungsanlage
    Die Vorlauftemperatur ist ein wichtiger Faktor, da bei einer geringen Vorlauftemperatur die Heizkörper größer ausgelegt werden müssen.
Die unten aufgeführten Heizkörperleistungen beziehen sich auf die Temperaturen der EN 442:

Vorlauftemperatur: 75°C
Rücklauftemperatur: 65°C
Raumtemperatur: 20°
Außentemperatur: bis -10°C

Art des Hauses Isolierung/Fenster benötigte Heizkörperleistung
Altbau bis zu 36 cm Außenwand ohne Isolierung | Einfachverglasung 150 Watt/m²
Altbau bis zu 36 cm Außenwand | wenig isolierte Dachschräge 150 Watt/m²
Altbau bis zu 36 cm Außenwand | ca. 8-12 cm isolierte Dachschräge 120 Watt/m²
Altbau Außenwand massiv | Isolierfenster 130 Watt/m²
Altbau Außenwand massiv | wenig isolierte Dachschräge 130 Watt/m²
Altbau Außenwand massiv | ca. 8-12 cm isolierte Dachschräge 110 Watt/m²
Neubau/gut gedämmter Altbau ohne Dachschräge 100 Watt/m²
Neubau/gut gedämmter Altbau mit Dachschräge 80 Watt/m²

* Bei Bädern wird mit einem Zuschlag von 10% gerechnet, da hier die Raumtemperatur höher liegt als in Wohnräumen.


Haben Sie Fragen?

0 68 21 92 12-20

Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Hinweis